Pflichtbereichsübung in Hipping

Die diesjährige Herbst-Pflichtbereichsübung wurde von der FF Hipping organisiert. Als Übungsobjekt durften wir die Garage der Fam. Schmeisser in Hipping nutzen. Aufgrund der etwas abgelegenen Lage des Hauses wurde die FF Schmidham ebenfalls zur Übung eingeladen, die uns bei der Zubringleitung unterstützte. Beim Eintreffen am Übungsort konnte der Brand im Bereich der Garage lokalisiert werden
Am Freitag 13.08. wurde die FF Hipping um 22:52 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Ortschaft Raith gerufen. Da sich von der zuvor stattgefundenen Übung noch einige Kameraden im FF Haus befanden konnte sofort mit einem Fahrzeug ausgerückt werden. Ein PKW-Lenker war in einer Kurve von der Straße abgekommen, fuhr auf einen Erdhügel auf und
Am Freitag 9.7. durfte die FF Hipping an der von der FF Eggenberg-Rixing organisierten Pflichtbereichsübung teilnehmen. Übungsannahme war eine Fahrzeugbergung eines verunfallten Traktorgespanns, dass mit Düngemittel und einem Dieseltank beladen war. Bei der Ankunft am Übungsort wurde TANK Hipping damit beauftragt einen beginnenden Brand im Bereich des Traktors zu löschen und ein auslaufen des Ladegutes

Technischer Einsatz Haselwald

Am Abend des 21.12.2020 wurde die FF Hipping telefonisch zu einem Technischen Einsatz auf der Attergauer Landesstraße Höhe Haselwald alarmiert. Mehrere Bäume sind über die Straße gestürzt bzw. drohten weitere Bäume umzustürzen. Durch unsere Kameraden wurden die bereits umgestürzten Bäume von der Straße entfernt und noch weitere umsturzgefährdete Bäume bzw. Äste enfernt. Infolge des ersten

Sponsor Bewerbsgruppe Hipping

Für die Bewerbssaison 2019 wurden für die Bewerbsgruppe Hipping neue T-Shirts angeschafft. Wir wurden dabei durch die Firma CAFE + CO finanziell unterstützt, dafür bedanken wir uns sehr herzlich! Ebenfalls möchten wir uns beim Organisator Günter Schimek bedanken! Die neuen T-Shirts haben sich bei den sommerlichen Temperaturen, der abgelaufenen Bewerbssaison bereits bezahlt gemacht.  

Brand Gewerbe/Industrie

Am Dienstag 26.03.2019 wurde die FF Hipping gemeinsam mit den Feuerwehren des Pflichtbereichs Berg im Attergau zum Brand Gewerbe/Industrie nach Walsberg gerufen. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs wurde ein Brand im Bereich der Förderschnecke der Heizung festgestellt. Unverzüglich wurde ein Löschangriff unter Atemschutz vorgenommen. Bereits nach wenigen Minuten fiel der Entschluss des Einsatzleiters die Feuerwehren
Am Freitag 22.03.2019 fand im Gasthaus Schmoller die 69. Jahresvollversammlung der FF Hipping statt. Durch Kommandant Florian Kübler durften folgende Ehrengäste begrüßt werden: Bürgermeister Ernst Pachler, Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Hufnagl, Abschnittskommandant a.D. Franz Jedinger, sowie die Kommandaten der Feuerwehren des Pflichtbereichs Berg im Attergau. In den Berichten der Amtswalter und des Jugendbetreuers, sowie in der Ansprache

F-KAT Einsatz Gosau

Am Montag waren 9 Kameraden unserer Feuerwehr mit dem F-KAT Zug Attersee in Gosau im Einsatz. Um 5:30 Uhr hieß es Abfahrt von der Autobahnauffahrt in St. Georgen im Attergau. Vorort angekommen wurde unserem Zug das Gebiet Hinterthal zugeteilt. Umgehend wurde mit dem Abschaufeln der Dächer begonnen. Gerüstet mit Schaufeln und Sicherungsgeschirr ging es auf

Plichtbereichsübung in Eggenberg

Am Freitag 12.10.2018 fand die Pflichtbereichsübung der FF Eggenberg-Rixing statt. Annahme war ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten und verletzten Personen, sowie einem durch ausgeflossene Betriebsmittel verursachten Böschungsbrand. Ebenfalls an der Übung teilgenommen hat die FF St. Georgen im Attergau, die sofort nach Eintreffen am Einsatzort mit der Rettung der Personen aus dem Fahrzeug begonnen hat.
Am Freitag 10.8. wurde von der FF Hipping eine Übung zum Thema Zimmerbrand mit vermissten Personen abgehalten. Als Übungsobjekt stand uns das Haus der Familie Kreutzer in Hipping, genauer gesagt die Wohnung eines Kameraden der Feuerwehr in diesem Objekt zur Verfügung. Übungsannahme war ein Küchen- bzw. Zimmerbrand im zweiten Obergeschoss mit 4 vermissten Personen. Bereits